Anzeige
Dieses Unternehmen unterstützt heiligenzimmern.de
Banner
Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Home

Ortsvorsteher Kotz informierte beim TOP "Bausachen" über ein eingegangenes Baugesuch im Kenntnisgabeverfahren zum Abriss der beiden Gebäude Platzstraße 4 und 6. Mit dem Neubau wird somit eine Baufläche innerorts für junge Familien genutzt.
Dies zeigt, dass auch innerorts durchaus attraktive Grundstücke vorhanden sind. Mit Blick auf Bauflächen für junge Leute sollten Eigentümer leerstehender, nicht mehr benötigter Gebäude überlegen, ob nicht doch ein Verkauf in Frage kommt. Entsprechendes Verkaufsinteresse (auch unbebauter Bauplätze) kann gerne dem Ortsvorsteher signalisiert werden, damit dies bei den Planungen für künftige Bauflächen berücksichtigt werden kann.

Unter dem TOP "Bekanntgaben" sprach Ortsvorsteher Kotz den Bauarbeitern der Fa. Stumpp ein großes Lob aus für die Belagsarbeiten in der Ortsdurchfahrt. Trotz großer Hitze und enormen Zeitdruck ist es gelungen, die Ortsdurchfahrt in einem Tag durchzuteeren. Die OD ist nun wieder in einem hervorragenden Zustand und die unvermeidlichen Verkehrsbehinderungen relativieren sich mit Blick auf die Zeitdauer und das Ergebnis. Vielleicht für künftige Baustellen: Nicht schon vorher laut "protestieren", sondern ein bißchen mehr Gelassenheit walten lassen ...
Auch die Bauarbeiten an der L390 nach Gruol kommen zügig voran und der jetzige Ausbauzustand lässt bereits erahnen, dass eine deutliche Verbesserung der Verkehrssicherheit, aber auch des Fahrkomforts nach Fertigstellung eintreten wird.

Informiert wurde auch über ein neu eingebautes Klettergerät im Schulhof als Ersatz für das bisherige Gerät aus Holz. Mit Blick auf die Unterhaltung wurde von der Verwaltung ein Metallrahmen gewählt.

Weiter sind die Arbeiten beim Generationenpark am Danbach nach Lieferung der Geräte  fortgeschritten. Nach Fertigstellung des Fallschutzes - hier wurde eine Nachlieferung erforderlich - können die Kletterelemente angebracht werden. Aus Sicherheitsgründen sind die einbetonierten Pfosten solange noch abgesperrt. Bereits benutzt werden können neben den Fitnessgeräten auch die aufgestellten Bank-/Tischgarnituren, die aber nach Abschluss von Planierarbeiten noch endgültig einen festen Platz bekommen.

Zudem erfolgten Berichte aus der letzten Gemeinderatssitzung zur Vergabe der Straßenreparaturarbeiten, der Kontrolle und Reinigung von Kanälen im Zuge der Eigenkontrollverordnung (1. Abschnitt: Rosenfeld und Heiligenzimmern) sowie dem Breitbandausbau.

Unverständnis zeigte Ortsvorsteher Kotz über die Entscheidung der Verkehrsbehörde beim Landratsamt, den alten Firmenwegweiser an der Einmündung in die "Seewiesen" nicht durch einen neuen Wegweiser ersetzen zu dürfen. Die Argumente seien aus seiner Sicht nicht  nachvollziehbar, gerade auch vor dem Hintergrund, dass an anderen Stellen im Stadtgebiet, aber auch im Landkreis offensichtlich ein anderer Maßstab angelegt werde.

 

 

Aktuelle Infos zu einzelnen Veranstaltungen und Festen stellen wir zu gegebener Zeit unter "Aktuelles“ oder setzen einen Link zur jeweiligen Vereinshomepage.

 

Juli

18.07. Altpapiersammlung Pfadfinder

26.07. Tag des Kinderfussballs Sportverein

 

September

17.09. Einschulungsfeier Grundschule

26.09. Abfischen Angelsportverein

 

Oktober

02.10. Wanderung Narrenzunft

11.10. Kirbefest Musikverein

 

November

14.11. Herbstübung Freiwillige Feuerwehr

15.11. Gedenkfeier Volkstrauertag

21.11. Altpapiersammlung Pfadfinder

27.11. Adventsmarkt Missionskreis

 

Dezember

05.12. Jahresabschluss Angelsportverein

24.12. Weihnachtslieder spielen im Ort - Musikverein

31.12. Batschen Narrenzunft

 

 

Die Ortschaftsverwaltung von Heiligenzimmern ist im Erdgeschoss des Rathauses eingerichtet. Während der Öffnungszeiten steht Ihnen als Ansprechpartnerin Susanne Pawlika zur Verfügung.

Ortschaftsverwaltung Heiligenzimmern
Danbachstraße 5
72348 Rosenfeld-Heiligenzimmern

Telefon: 0 74 28 / 12 17
Fax: 0 74 28 / 93 48 19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Öffnungszeiten:

Dienstag   8:00 - 12:30 Uhr
Mittwoch  16:30 - 19:30 Uhr
Freitag      8:00 - 12:30 Uhr

Hinweis: Bis Ende Mai 2015 ist die Ortschaftsverwaltung nur am Mittwochabend geöffnet - in dringenden Fällen wenden Sie sich bitte direkt an das Bürgerbüro in Rosenfeld!


Ortsvorsteher Rolf Kotz hat am Mittwoch von 18:00 - 20:00 Uhr oder nach Vereinbarung Sprechstunde.

 

 

 

Die offiziellen Seiten der Stadtverwaltung Rosenfeld mit Ansprechpartnern, Öffnungszeiten u.v.m. finden Sie unter www.rosenfeld.de