Anzeige
Dieses Unternehmen unterstützt heiligenzimmern.de
Banner
Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Home Aktuelles

Am kommenden Wochenende (So., 8.10.) lädt der Musikverein wieder zu seiner traditionellen Kirbe in die Heiligenzimmerner Festhalle ein. Der Musikverein freut sich auf zahlreiche Gäste aus nah und fern!

 

Aktuelle Infos zu einzelnen Veranstaltungen und Festen stellen wir zu gegebener Zeit unter "Aktuelles“ oder setzen einen Link zur jeweiligen Vereinshomepage.

OKTOBER 2017

02.10.  Mo  Wanderung der NZH nach Binsdorf
08.10.  So  Kirbefest des Musikvereins
10.10.  Di   Vereinstermine-Besprechung Gesamtstadt 2018 im Sportheim SVH

 

Weiterlesen...

 

In der Ortschaftsratssitzung am 25.01.2016 informierte OV Rolf Kotz nochmals über das abgelaufene Jahr 2016 und gab dabei auch einige Ausblicke auf 2017. Der Jahresbericht der Ortschaftsverwaltung steht nachstehend für Sie zum Download bereit:

Jahresbericht 2016 (als pdf | 3 MB)

 

Einen großen Erfolg haben die Musiker des Musikvereins Heiligenzimmern mit dem Spielen von Weihnachtsliedern an Heiligabend verbucht.Traditionell spielen die Musiker zugunsten von Projekten der Heiligenzimmerner Missionare in Afrika. Dabei sind zwei Gruppen im Ort unterwegs und spielen an mehreren Plätzen. Dirigent Stefan Bisinger leitete eine Gruppe, Willi Schmid die zweite.  Insgesamt kamen mehr als 3.200 Euro an Spenden für die Geschwister Schrenk zusammen.

Im Weihnachtsgottesdienst bedankte sich Patricia Bisinger für die freundliche Aufnahme und Bewirtung der Musiker. Zudem lobte die Musikerin die Dorfgemeinschaft und gab das Spendenergebnis bekannt.

Die Spenden kommen der Arbeit der Geschwister Schrenk zu, die in unterschiedlichen Ländern in Afrika engagiert sind. Auch der Erlös des Adventsbasars des Missionskreises geht an die Geschwister Schrenk. Insgesamt kamen somit 10 .000 Euro zusammen. Pater Albert Schrenk unterstützt eine Mädchenunterkunft in Niansogoni in Burkina Faso, Rita Schrenk hilft bei der Finanzierung von Lehrerstellen der Kolping Secondary School in Mwanga in Tansania, und Resi Schrenk fördert notleidende Kinder im Kongo.

(Text: Klaus May, Schwarzwälder Bote)

 

Viele Kinder und Erwachsene folgten dem Aufruf zum Dorfputz in Heiligenzimmern im Rahmen des gesamtstädtischen Umwelttags am vergangenen Samstag, 21. März 2015. In mehreren Gruppen teilten sich die Helfer auf und gingen in verschiedene Richtungen los - so wurden die Ränder der "Hauptstraßen" nach Gruol und Rosenfeld, die Uferbereiche von Danbach und Stunzach sowie die Grillplätze und Spielplätze von allerlei Verpackungsmüll, Flaschen und sonstigem Unrat gesäubert. Ausgestattet mit Handschuhen, Griffzange, festen Schuhwerk und mit Warnwesten gingen die Helfer engagiert an die Arbeit.Zeitgleich waren zudem noch Gruppen der Pfadfinder beim Altpapiersammeln im Einsatz. Nach der Aktion waren alle Helfer zu einen gemeinsamen Vesper eingeladen. Für die Kinder gab es dann noch Süßigkeiten als kleine Überraschung am Ende des Dorfputz.

 

Foto: Klaus May

 
Weitere Beiträge...